Kontakt

Angaben gemäß § 5 TMG:

Christina Breitenbücher
Olbergstraße 4
46284 Dorsten

Mobil: 015159233310
Email: info@beyou-bewusstbewerben.de

Die Entstehungsgeschichte

Alles begann im Mai 2011. Ich war verzweifelt, da mein Arbeitsvertrag in zwei Monaten endete, ohne dass ich einen neuen Job in Aussicht hatte. Arbeitslosigkeit stand für mich kurz bevor. Ich hatte panische Angst davor und begann mich selbst und alle meine Entscheidungen der letzten Jahre anzuzweifeln.

Wie aus dem Nichts tauchte plötzlich eine andere Stimme in mir auf. Es war meine Herzensstimme. Sie war wütend und sagte:

MEIN HERZ:
„Du hast bis zum Ende deines Studiums alle Entscheidungen mit deinem Herzen getroffen. Du hast immer zu 100% darauf vertraut das Richtige zu tun. Das willst du jetzt Jahre später alles anzweifeln? Warum? Nur weil es gerade mal nicht so läuft, wie du dir das vorstellst? Warum suchst du überhaupt krampfhaft nach einem Job im Marketing, wenn du doch schon weißt, dass dein Herz nicht daran hängt? Warum glaubst du, nichts anderes tun zu können, als im Marketing zu arbeiten?
Und warum glaubst du eigentlich, dass du davon abhängig bist, dass dir jemand einen Job anbietet? Weißt du sonst nichts mit dir und deinem Leben anzufangen? Du bist ein Mensch mit eigenen Ideen! Du hast noch nie jemanden gebraucht, der dir sagt, wann deine Arbeit gut oder weniger gut ist, das konntest du selbst immer am Besten beurteilen.

MEIN KOPF:
„Mhh…stimmt eigentlich…und was soll mir das jetzt sagen?“

MEIN HERZ:
„Du machst dich selbstständig.“

MEIN KOPF:
„Ich mach mich selbstständig? Krass, aber irgendwie auch cool! Das hat mich schon immer fasziniert, wenn Menschen ihr ganz eigenes „Baby“ haben! Aber womit soll ich mich selbstständig machen?“

MEIN HERZ:
„Du liebst es mit jungen Menschen zu arbeiten, ihnen etwas zu erklären. Z.B. den Auszubildenden und Praktikanten bei Herres. Das hast du übrigens auch schon damals gespürt, als du 16 warst und Hausaufgabenhilfe gegeben hast oder auch als du als Tutor in der Uni gearbeitet hast.“

MEIN KOPF:
„Ja! Stimmt! Warum bin ich da nicht früher drauf gekommenen? Aber ich will kein klassischer Lehrer in einer Schule sein. MMhhh, was könnte ich Jugendlichen denn beibringen?…Marketing, Excel, PowerPoint, ganz viel BWL, Buchhaltung, Präsentationen, Konzepte erstellen…wäre zwar cool, aber richtig spannend sind die Themen nicht.

MEIN HERZ:
Wie lange sie wohl noch braucht, um auf die Antwort zu kommen…naja, wir haben ja Zeit☺

MEIN KOPF:
Wofür kann ich mich denn begeistern? Was mich schon immer fasziniert hat, war meinen eigenen beruflichen Weg zu finden, Erfahrungen durch Praktika und Ausbildung zu machen, sich selbst zu reflektieren, über meine Erfahrungen und den daraus gewonnen Erkenntnissen in Vorstellungsgesprächen zu berichten, sich zu bewerben, verschiedene Formulierungen und Designs auszuprobieren, die Spannung und Neugierde auszuhalten, bis dann die Einladungen zu Tests oder Auswahlgesprächen kamen und bei den Auswahltagen immer neue Leute und neue Unternehmen kennenzulernen. Ja klar, das ist es: ich helfe Jugendlichen dabei ihren Weg zu finden und ihre Bewerbungen zu schreiben!

MEIN HERZ:
Jaaa, jetzt hast du es verstanden! Das ist das, was du tun wirst! Sorry, dass ich dir diese Antwort nicht schon am Ende deines Studiums geben konnte, aber es war noch nicht der richtige Moment. Die Erfahrungen der letzten zwei Jahre wirst du jetzt bei der Umsetzung deiner neuen Idee brauchen.

MEIN KOPF:
Das ist ok. Ich erkenne, dass alles genau so richtig ist, wie es gekommen ist. Und mein Vertrauen in dich ist noch stärker geworden. Aber jetzt werde ich mich weiter bewerben, das alles sofort umzusetzen, traue ich mich nicht.

MEIN HERZ:
Das ist ok. Du wirst es machen, wenn du dich stark genug fühlst.

MEIN KOPF:
Ja das werde ich, aber ich glaube ich brauche noch ein paar Jahre…

Drei Wochen später hatte ich dann auch einen neuen Job. Ich wusste, das wird mein letzter Job im Marketing sein, danach mach ich mein eigenes Ding!

Seit diesem Moment ist es mein Ziel, Menschen zu zeigen, dass jeder Bewerbungsprozess eine Chance ist, dem eigenen Traumjob einen Schritt näher zu kommen. Das einzige, was wir tun müssen, ist zu lernen unserem Herzen zu folgen, statt aus Angst im Hamsterrad immer weiter zu laufen. Dann haben wir die Chance zu entdecken, was wirklich in uns steckt – es ist viel mehr als wir alle glauben!

Wessen Herz und Kopf sprechen
hier miteinander?

Christina Breitenbücher

„Ich liebe die Momente, wenn Menschen sich auf etwas Neues einlassen. Plötzlich schaffen sie etwas, was sie sich vorher nicht zugetraut haben, da werden Wunder wahr!“

christina-breitenbuecher

entry-point-left

2014-2015
Entwicklung Bewerbungskonzept „be you“
Ausbildungspatin und Mentorin für
Studierende der Uni Frankfurt
entry-point-left

2013-2014
Kontaktstudium „Lehren Lernen“
an der Gutenberg-Universität, Mainz
entry-point-left

Seit 2013
Bewerbungstraining
für Jugendliche und Erwachsene sowie
Durchführung von Potenzialanalysen
entry-point-left

2003-2006
Ausbildung zur Industriekauffrau,
Chemetall, Frankfurt am Main
entry-point-left

2003-2005
Fremdsprachenkorrespondentin Englisch
IHK, Frankfurt am Main
entry-point-left

1994-2003
Abitur,
Albert-Einstein-Schule, Maintal
entry-point-right

2011-2013
Junior-Produkt-Manager im Marketing,
DBA Deutschland GmbH, Rheine
entry-point-right

2009-2011
Traineeship in Marketing/Vertrieb,
Herres Gruppe International, Trier
entry-point-right

2006-2009
B.Sc. in Wirtschaftswissenschaften
Johann-Wolfgang-Goethe Universität,
Frankfurt am Main
entry-point-right

1990-1994
Struwwelpeter Grundschule,
Niederdorfelden
entry-point-bottomGeboren 1983
in Frankfurt am Main
2014-2015
Entwicklung Bewerbungskonzept „be you“
Ausbildungspatin und Mentorin für Studierende der Uni Frankfurt
2013-2014
Kontaktstudium „Lehren Lernen“ an der Gutenberg-Universität, Mainz
Seit 2013
Bewerbungstraining für Jugendliche und Erwachsene sowie Durchführung von Potenzialanalysen
2011-2013
Junior-Produkt-Manager im Marketing, DBA Deutschland GmbH, Rheine
2009-2011
Traineeship in Marketing/Vertrieb, Herres Gruppe International, Trier
2006-2009
B.Sc. in Wirtschaftswissenschaften Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Frankfurt am Main
2003-2006
Ausbildung zur Industriekauffrau, Chemetall, Frankfurt am Main
2003-2005
Fremdsprachenkorrespondentin Englisch IHK, Frankfurt am Main
1994-2003
Abitur, Albert-Einstein-Schule, Maintal
1990-1994
Struwwelpeter Grundschule, Niederdorfelden
Geboren 1983 in Frankfurt am Main

Impressum

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle:
erstellt mit dem Impressum-Generator Freiberufler von eRecht24.